Die häufigsten Fragen zur
Theta Healing Technik

Deine Frage wurde nicht beantwortet? Dann schreibe mir!

Wie viele Termine brauche ich?

Das ist ganz individuell. So individuell und einzigartig wie du eben auch. Es löst sich immer genau das, was gerade dran ist und für was du und dein Unterbewusstsein bereit seid. Vieles lässt sich schon in einer Sitzung komplett lösen. Manches ist komplexer und braucht etwas mehr Zeit. Du wirst auf jeden Fall überrascht sein, was sich alles nach einem Termin schon tun kann. Wie bei einer Zwiebel lösen wir die Themen Schicht für Schicht bis der strahlende Kern zum Vorschein gekommen ist. Umso offener du bist, desto schneller wirst du deine Themen loslassen können. Wir erarbeiten bei jeder Sitzung durch die tiefgreifenden Fragen deine individuelle Lernerfahrung, so dass du das Thema leichter loslassen kannst.

Muss ich spirituell oder gläubig sein?

ThetaHealing ist an keine Religion gebunden. D.h. du brauchst keinen speziellen Glauben oder eine Religion. ThetaHealing funktioniert bei jedem, der offen ist für Neues und sich zum positiven verändern möchte. Sobald unser Unterbewusstsein verstanden hat, worum es geht und was der Nutzen daraus war, kann es das Negative loslassen. Und das geschieht einfach durch die Intention, die wir geben und bezeugen.

Bekomme ich mit, was du änderst?

Ja, denn ich frage dich vor jeder Veränderung um deine Erlaubnis. Auch wenn ich nur positive Veränderungen in deinem Unterbewusstsein durchführe, ist es eine der Grundregeln im ThetaHealing, dass wir den freien Willen des Klienten wahren und du immer mit einem "Ja" die Veränderung bestätigen musst. Du bist während der Behandlung bei vollem Bewusstsein und nicht in Hypnose.

Warum redest du immer von Glaubenssätzen und Gefühlen?

Ganz einfach, die Epigenetik zeigt dass unsere Gedanken und Gefühle unser Handeln und unseren Körper beeinflussen. Unsere Glaubensmuster und Gefühle erschaffen also unsere Realität. Sie sind der Filter durch den wir die Welt sehen und wahrnehmen. Und wenn wir die Welt in ihrer Schönheit sehen wollen, dann dürfen wir all die blockierenden Glauben und Emotionen entfernen, welche in unserem Unterbewusstsein gespeichert sind und unser Leben gerade im Moment vielleicht noch etwas grau und bescheiden aussehen lassen. Unser bewusster Verstand steuert uns nur zu 10%. 90% von dem, was wir tun, denken und fühlen, kommt aus unserem Unterbewusstsein. Wenn hier also viel Negatives liegt, dann ist es auch kein Wunder, dass es nich nicht so läuft, wie du es dir wünscht.

Wie kommen diese Glaubenssätze denn in unser Unterbewusstsein?

Als Kinder sind wir die meiste Zeit in der Thetagehirnwelle und dadurch sehr offen für alles, was um uns herum passiert. Wenn dir deine Eltern nun immer wieder ein bestimmtes Verhalten zeigen oder ein bestimmtes negatives Gefühl vermitteln wie "du wirst nur geliebt, wenn du etwas bestimmtes machst" oder "dass du nichts wert bist", dann nimmt dein Unterbewusstsein das als seine Wahrheit an, akzeptiert dies als Normalzustand und handelt ab diesem Zeitpunkt danach. Das heißt, dass dieser Zustand, diese Gefühle und Glauben dann dein Leben prägen und beeinflussen. Für das Unterbewusstsein gibt es kein positiv oder negativ, es ist dazu da, um dich zu schützen, egal ob du dabei glücklich oder unglücklich, erfolgreich und erfüllt oder krank bist.

Und wie veränderst du diese Blockaden?

Nachdem uns unsere Selbstsabotage-Muster selten bekannt sind, stelle ich dir gezielt Fragen, um dich in dein Unterbewusstsein zu führen und zu sehen, was wirklich hinter einem bestimmten Verhaltensmuster, einer Angst oder einer Krankheit steckt. Sobald wir den Grund und Nutzen gefunden und die damit zusammenhängenden Glaubenssysteme und Gefühle verändert haben, wirst du dich viel freier und leichter fühlen und mehr Energie haben. Außerdem wirst du dein Leben mit ganz anderen Augen sehen und es werden sich dir Möglichkeiten zeigen, die du vorher durch deinen Filter nicht wahrnehmen konntest.

Funktioniert ThetaHealing immer?

Ich darf und möchte keine Heilversprechen geben. Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung sagen, dass es für mich funktioniert und ich absolut davon überzeugt bin, auch wenn ich anfangs misstrauisch war. Wenn du es selbst ausprobiert hast, weißt du wovon ich spreche.

Wo kann mich Theta Healing unterstützen?

ThetaHealing ist ein Metaltraining und kann bei allen Lebensthemen, dem Erreichen von Zielen, Krankheiten und Ängsten verwendet werden. Es ersetzt natürlich keinen Arzt oder Heilpraktiker und auch keine gesunde Lebensweise. Es unterstützt dich, deine mentalen Blockaden zu lösen und dadurch dein Verhalten und deine Energieblockaden zu lösen. Für mich ist es sogar zu einer Lebensphilosophie geworden.

An sich kann dich ThetaHealing bei allen Problemen unterstützen, da alles auf negative Glaubensmuster und Gefühle zurückzuführen ist. Auch, wenn es anfangs etwas komisch klingt und auch ich etwas brauchte, um es wirklich zu glauben. Aber es ist so, ich bin fest davon überzeugt und meine Sitzungen haben es belegt.

Termin vereinbaren